Tätowierung in Katze

Instagramster hat sich ihre Katze tätowieren lassen

Elena Ivanickaya, ein ukrainischer Fitness-Freak und Möchtegern-Instagram-Star, hat die Wut ihrer Anhänger am Hals. Die junge Frau ließ sich ein Tattoo tätowieren, damit die Kreatur “so glamourös wäre wie sie selbst”.

Elena hatte ihre Katze auf der Brust tätowiert und zeigte das Bild eines geflügelten Anubis, eines ägyptischen Gottes mit dem Bild eines Schakals. Auf einem Foto sehen Sie, wie das arme, fassungslose Tier festgehalten wird, während der Tätowierer seine Arbeit erledigt.

Wütenden Reaktionen

Was die Blondine wahrscheinlich nicht kommen sah: die wütenden Reaktionen ihrer Anhänger, die sie der Tierquälerei beschuldigten.

“Man kann nicht einfach jemanden misshandeln, der schwächer ist als du”, antwortet jemand. “Es ist kein Spielzeug, es ist ein lebendes Wesen. Sie selbst hatte kein Tattoo auf ihrer Brust. “

“Es wäre besser, das Wort” IDIOOT “auf die Stirn zu tätowieren,” schlägt eine andere vor “, und den Finger zu brechen, weil sie ein wehrloses Tier missbraucht hat. Arme Katze. ”

Tätowierung in Katze 2

Der junge Ukrainer selbst hat das Problem nicht wirklich gesehen. Sie reagierte, indem sie sagte, dass sie von ihrer Katze extrem verwöhnt wird und dass die Kreatur ein besseres Leben führt als die Beschwerdeführer selbst: “Vielleicht denken Sie, es sei die Hölle, aber er fühlt sich vollkommen wohl. Er ist nicht kastriert und ich werde es niemals zulassen. Das wäre nur Folter. Ich habe beim Tierarzt nachgefragt, bevor ich ihn tätowieren ließ und sie fanden es okay. “

Wer findet das nicht in Ordnung: die größte Tierrechtsorganisation in der Ukraine. “Der Besitzer der Katze dachte, es wäre schön, wenn er ihrem Haustier ein Tattoo geben würde”, sagt UAnimals in einer Reaktion. “Leider gab sie ihrer Katze die schlimmsten Stunden ihres Lebens. Es ist fast unmöglich, diese Fotos weiter anzusehen. “

Ein Polizeisprecher sagte, ein Fall werde eröffnet, wenn sich herausstellte, dass das Tier tatsächlich misshandelt worden sei.