Rückenprobleme

Weniger Rückenschmerzen durch den InkButler

Weniger Rückenbeschwerden dank dem InkButler. Jeder Tätowierer hat es oder kann damit umgehen, Rücken- und Schulterschmerzen. Schmerz, der in vielen Fällen chronisch wird. Jeden Tag sitzen viele Stunden mit einem riesigen Fokus, der bewundernswert ist. Und dann noch laufen und / oder nach der Tinte greifen. Diese Kombination wird letztendlich für den Körper verheerend sein.

Glücklicherweise leben wir in einer Zeit, in der innovative Lösungen auf dem aufstrebenden Tattoo-Markt willkommen sind. Es wurde ein Weg gefunden, sich nicht mehr nach der Tinte umzudrehen. Dies ist nur auf eine Weise möglich. Der Ort, an dem sich die Tassen in Tinte befinden, ist so nah bei Ihnen, dass Sie den Gegenstand, auf dem sich die Tassen befinden, nicht stören. Durch Brainstorming mit erfahrenen Tätowierern (die sehr kreative Explosionen sind, haha), war es möglich, eine Workstation zu entwickeln, die genau das tut, was zur Verbesserung der Körperhaltung und zum Vermeiden von Drehen und Dehnen erforderlich ist.

Eine höhenverstellbare Tattoo-Workstation.

Diese Workstation, an der Sie alle Ihre Vorräte aufbewahren können, nimmt auch wenig Platz in Anspruch, was für eine Tattoo-Workstation ein Plus ist. Der Trick ist ein schwebender Arbeitsbereich, der mit der Workstation selbst verbunden ist. Der InkButler ist ganz in Ihrer Nähe, und Sie können die schwebende Plattform in die für Sie ideale Position bringen, so dass Sie viel Platz zum Arbeiten haben und sich nicht mehr der Tinte zuwenden müssen.

Weltweit entdecken immer mehr Künstler die Vorteile und die ergonomischen Eigenschaften des InkButlers und arbeiten bereits damit.

Natürlich eine schöne Verkaufsgeschichte, aber eine, die direkt von den Entwicklern (Tätowierern) selbst stammt. Weil wir zu einer besseren Arbeitshaltung berechtigt sind.

Weitere Informationen über Tattoos


InkButler - Tattoo Workstation